Leinefelde: WARNUNG / WARNING / paralajmërim / avertissement / uyarı / تحذير

WARNUNG Dieses Wochenende am 06. Mai findet mal wieder der jährliche NPD Eichsfeldtag statt. Das von Neonazis um Thorsten Heise und Mathias Fiedler organisierte Rechtsrockfestival zieht jährlich einige Hundert Neonazis an. Es ist damit zu rechnen, dass bis zu 500 gewaltbereite Neonazis in die Kleinstadt kommen, um das Neonazifestival zu besuchen. Wir raten daher den …

Advertisements

Stellungnahme zu Aussagen der Polizei in der Presse

Ein kurzes Statement zum Anfang: Die Aussagen des Polizeichefs Grosa sind das Eingeständnis absoluten Staatsversagens. Dafür gibt es zwei mögliche Gründe: 1. Die rechten Aktivitäten sowie die Zusammenschlüsse niedersächsischer und nordthüringer Neonazis gingen jahrelang an den Beamt*innen vorbei, was bedeuten würde, dass sich die Polizei Unvermögen eingestehen müsste. 2. Die Eichsfelder Polizei tolerierte bewusst die …

Das Eichsfeld hat kein Problem mit Nazis? Wir schon!

Aufgrund der Vorkomnisse der letzten Wochen und Monate mobilisieren Antifaschist*innen für den 13.12. zu einer Demonstration in Heiligenstadt. Von rassistischer Mobilisierung… Bereits seit Längerem formiert sich in Deutschland eine große völkische Bewegung. Auch das Eichsfeld bleibt davon nicht verschont. Mit den großen NPD-Kundgebungen im September läuteten Nazis, Rassisten und andere Elendsgestalten jedoch eine Verschärfung der …

Keine Freunde – Keine Helfer!

“Es gibt keine Geschädigten und auch keine Anzeigen” lässt Hans-Otto Rehberg, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Eichsfeld in der TLZ vom 17.11. verlauten. Gemeint ist der zwei Tage zurückliegende Abend des 15.11. in Heilbad Heiligenstadt. Neonazis hatten nach dem Ende ihrer Kundgebung “Ein Licht für Deutschland” in der Innenstadt Gegendemonstrant*innen attackiert. Ablauf des Abends Für 17 …

Über die Grenzen der Mitbestimmung

"Man braucht nichts im Leben fürchten, man muss nur alles verstehen." – Marie Curie Diesen Satz zitiert das Worbiser Marie-Curie-Gymnasium auf der Startseite seines Internetauftritts. Dass dort und im Schulamt Nordthürigen nicht nach diesem Zitat gehandelt wird, machen die Schlagzeilen dieser Woche deutlich. Bestmögliche Lernbedingungen schreiben sich viele Thüringer Schulen in ihre Leitbilder – So …