PM: AfD Stammtisch in Heiligenstadt

PM: Junge Union auf dem rechten Auge blind?

Laut der Zeitung Thüringer Allgemeine verurteilt die Eichsfelder Junge Union das Vorhaben mehrerer politischer Gruppen, am 05. Mai 2016 eine Demonstration durch den Wohnort Björn Höckes durchzuführen. Des Weiteren störe sich die Junge Union an der “Behauptung”, dass umliegende Dörfer im Eichsfeld ein Nährboden für rechtes Gedankengut sind. Paula Schuchart, Pressesprecherin der Gruppe Association Progrès, …

Advertisements

Stellungnahme zu Aussagen der Polizei in der Presse

Ein kurzes Statement zum Anfang: Die Aussagen des Polizeichefs Grosa sind das Eingeständnis absoluten Staatsversagens. Dafür gibt es zwei mögliche Gründe: 1. Die rechten Aktivitäten sowie die Zusammenschlüsse niedersächsischer und nordthüringer Neonazis gingen jahrelang an den Beamt*innen vorbei, was bedeuten würde, dass sich die Polizei Unvermögen eingestehen müsste. 2. Die Eichsfelder Polizei tolerierte bewusst die …

PM: Erneuter Übergriff – Rechte Gewalt im Eichsfeld nimmt weiter zu

Zwei Wochen ist es her, dass die Gruppe Association Progrès von Attacken seitens der Teilnehmer der rechten Kundgebung “Ein Licht für Deutschland” auf Jugendliche in Heiligenstadt berichtete. Am Sonntag kam es erneut zu Jagdszenen. Eine von circa 20 Neonazis auf dem Rewe-Parkplatz in der Bahnhofsstraße durch Schläge attackierte Person musste die Flucht ergreifen. Per Notruf …

Jugendliche fordern Durchgreifen des Ordnungsamtes gegen NPD

Nachdem die Ordnungsbehörde des Landkreises Eichsfeld in einem Brief Neonazis Konsequenzen für eine nicht angemeldete Versammlung angedroht hatte, fordert die Gruppe Association Progrès nun, diese auch umzusetzen. Gleichzeitig werden couragierte Jugendliche gelobt. Nach Information der Association Progrès hatte die Ordnungsbehörde des Eichsfeldes das NPD-Mitglied René Schneemann darauf hingewiesen, dass die Veranstaltung im Rahmen der rassistischen …