Vorbereitungen und Zusammenfassung zum Eichsfeldtag

header-facebook

Schon übermorgen soll in Leinefelde zum vierten Mal das Nazi-Fest Eichsfeldtag stattfinden. Was wir eigentlich so in der letzten Zeit getrieben haben und was ihr noch an Infos benötigt, um am Samstag die Demo erfolgreich zu überstehen, seht ihr hier auf einen Blick.

Heute Abend ist in Göttingen eine Info-Veranstaltung der Grünen Jugend inklusive eines Vortrags mit Kai Budler. Infos dazu findet ihr hier.

Freitag findet ab 16:00 Uhr eine symbolische Besetzung des Festival-Geländes der Nazis durch Antifaschist*innen statt. Wir empfehlen, in Gruppen anzureisen und entweder Regenschirme (gegen Regen natürlich) oder Sonnenbrillen (wenn die Sonne scheint – klar!) mitzubringen. Die Nazis haben zu diesem Zeitpunkt in den Jahren zuvor gerne Fotos gemacht und sind in Kleingruppen durch die Südstadt gelaufen.

Samstag beginnt 17:00 Uhr die Demo durch Leinefelde. Seid bitte schon eine halbe Stunde vorher da, das kann nie schaden.
Eine Karte mit der Route, die wir an diesem Tag laufen werden, könnt ihr hier herunterladen. Bestenfalls druckt ihr sie euch auf A4 aus.
Die Nummer des Ermittlungsausschuss (EA) ist die 0551 / 770 8000. Was die Arbeit des EAs ist und wann ihr ihn kontaktieren solltet, erfahrt ihr hier.
Der EA ist kein Infotelefon. Infos zur Demo, Anreise usw. lest ihr am besten bei Twitter oder Facebook nach. Bitte verwendet bei Tweets im Zusammenhang mit der Demo am Samstag eine Zeitangabe und unsere offiziellen Hashtags . Das sieht dann beispielsweise so aus: „1700 Die Demo läuft los. #noheimat #lfd1705“ Während der Demonstration und den Kundgebungen könnt ihr euch mit Fragen auch an die Ordner*innen wenden.

Hier erfahrt ihr noch einmal, warum ihr überhaupt nach Leinefelde kommen solltet und an dieser Stelle hagelt’s nochmal genaue Infos zum Nazi-Festival und den unangenehmen Personen und Bands, die sich dort rumtreiben werden.

Wie versprochen sind hier jetzt die Alibi-Fotos der letzten Wochen:

Advertisements
Getaggt mit ,

2 Gedanken zu „Vorbereitungen und Zusammenfassung zum Eichsfeldtag

  1. Simone sagt:

    Bitte nicht missverstehen, aber müsste bei dem Progès auf dem Plakat nicht noch ein „r“ rein? Ansonsten top!

    • Ja, da hast du durchaus recht, das ist auch bereits geändert worden, es gab nur leider dort, wo es geändert wurde nicht ausreichend Platz, um das Transparent nochmal zu fotografieren. In seiner ganzen Schönheit ist es dann am Samstag als Hochtranspi zu sehen. ;)

      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: